Internet-Verzeichnis Mourlot Posters

Künstler

Paqblo Picasso

Titel

Text über Picasso

Artikel-Nummer

102241


Internet-Verzeichnis Mourlot Posters, Text über Picasso

Beschreibung

Pablo Picasso

Pablo Picasso 

25. Oktober 1881 in Málaga, Spanien; † 8. April 1973 in Mougins, Frankreich, war ein spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer; er gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Sein umfangreiches Gesamtwerk von Gemälden, Zeichnungen, Grafiken, Plastiken, Keramiken und Plakate hatte großen Einfluss auf die Kunst

der Moderne.
Wie kaum ein Künstler hat Picasso das Künstlerplakat beeinflusst.

Mourlot schreibt in seinem Buch über Picasso:
Seit Oktober 1946 arbeitete Picasso mehrere Monate in unserer Druckerei
und kam, wie ein einfacher Lithographenzeichner, jeden Tag von 9 Uhr morgens bis 8 Uhr abends, und auch später konnte man ihn über seine Steine gebeugt sehen. Um 9 Uhr morgens bei der Arbeit zu sein, ist für einen Spanier, der bekanntlich spät aufsteht, ungewöhnlich; indes begeisterte Pablo diese Tätigkeit und es gefiel ihm in unserer Werkstatt. ........
In dieser Zeit hat Picasso sich alle Möglichkeiten der Technik erschlossen, er hat die Lithografie nicht nur erlernt, sondern auch neu erfunden, so, dass ihm die Ausführung seiner Plakate leicht wurde.
Als er sich ab 1948 nach Südfrankreich zurückzog, hat er zwar weiterhin Lithografien auf Zink, Steinen und Papieren, die ich ihm zusandte, ausgeführt, aber die Werkstatt mit ihren Druckern und dem Lärm der Maschinen hat ihm doch gefehlt.
Picasso hat auch in Linoleum geschnitten, und in der Druckerei von Arnéra wurden die Plakate für die Töpfer und die Stierkämpfe abgezogen. Er hat den Druck immer selbst überwacht, und ich weiss, dass mein sympathischer Kollege Arnéra oft genug seine Maschinen reinigen und die Farbe verändern musste, wenn irgend ein Ton nicht genau getroffen wurde.

Anmerkung:
Die Idee des Linolschnittes kam von Arnéra. Da zu der Zeit an der ganzen Cote d'Azur kein lithografisches Atelier zu finden war, hat Mourlot ihm zuerst Lithopapier, Zink oder Steine per Post gesandt und Picasso ist mit diesen Druckvorlagen per Auto mit seinem Chauffeur nach Paris gefahren, (damals ca. 18 - 20 Stunden Fahrtzeit) um der Druck bei Mourlot zu überwachen. Ein Linolschnitt hingegen konnte Arnéra auf einer seiner Buchdruckpressen ausführen, sodass die Fahrt nach Paris entfiel.



thumbnail
Vorname


E-Mail


Nachname


Telefon



Mitteilung


/